Wir über uns

Der Freiburger Pflege- und Adoptivelternkreis Nestwärme e.V. wurde 1999 gegründet.

Zweck: Unterstützung der Pflege- und Adoptiveltern in allen Belangen zur Pflegschaft oder Adoption; Vertretung der Interessen der Pflege- und Adoptivkinder auch auf politischer Ebene; Vernetzung und Weiterbildungsangebote für Pflege- und Adoptivfamilien.

Wir arbeiten mit den Pflegestellenvermittlungen der Jugendämter Freiburg - Stadt und Landkreis - und mit anderen Vereinen und Initiativen zusammen und werden von Fachleuten verschiedener Gebiete unterstützt.

Gesellige Unternehmungen bieten Pflege-/Adoptivkindern die Möglichkeit, andere Pflege- und Adoptivkinder zu treffen und dadurch ihren „besonderen Status“ zu normalisieren.

Seit 2004 sind wir nach §75 SGB VIII als Träger der freien Jugendhilfe von der Stadt Freiburg anerkannt.

Regelmäßige Treffen: jeden 1. Mittwoch alle 2 Monate (bitte im Programm nachsehen); Leisnerstr. 2, Heilpädagogischer Hort, 79110 Freiburg; Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch sowie spezielle Themenabende und Seminare.

Mitgliedsbeitrag: 35,-€ / Jahr (Familienbeitrag). Im Beitrag ist die Mitgliedschaft im Landesverband Baden-Württemberg enthalten.

Für Mitglieder gelten ermäßigte Eintrittspreise bei PFAD Freiburg-Fachveranstaltungen.

Spenden: Selbstverständlich können Sie uns auch durch einmalige oder regelmäßige Spenden helfen (Fördermitglied).

Spendenbescheinigung: Wir sind vom Finanzamt Freiburg-Stadt wegen Förderung der Erziehung und Bildung als gemeinnützig anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar. Bei Mitgliedsbeiträgen gilt der Kontoauszug als Spendennachweis. Bei Einzelspenden oder Beträgen über 50,-€ erhalten Sie eine Spendenbescheinigung (in diesem Fall unbedingt die Adresse auf dem Überweisungsträger angeben!).

Kontakt: info@pfad-freiburg.de

Zuletzt geändert: 2013/11/03 18:00
   
 
 
PFAD Freiburg, Freiburger Pflege- und Adoptivelternkreis Nestwärme e.V